*________<3
Heute "hassen" mich alle
Ouhman. Ja, ich wollte mich mal wieder melden.
Also erstmal als Anschluss an meinen letzten Eintrag: Das mit dem früh ins Bett gehen klappt super & hilft mir auch, die Arbeit weiß auch wegen dem 2x wöchentlich bescheid.
Dann also nun die Neuigkeiten.
Durch Fyn bin ich auf Kleiderkreisel.de gestoßen, habe mich da direkt angemeldet & bin seitdem ziemlich aktiv damit beschäftigt. Es ist eine Art ebay, nur kostenlos. Außerdem dreht's sich hauptsächlich um Klamotten, Accessoires, Schmuck etc., man kann aber auch Bücher usw. über das Forum anbieten. Habe auch schon einges verkauft und ertauscht. Es macht ziemlich Spaß und hat irgendwie einen gewissen Suchtfaktor.
Außerdem war ich gestern und heute jeweils 4 Stunden wegen meiner Schafkrankheit-Seminararbeit unterwegs, auf irgendwelchen Bauernhöfen etc. und hab' mir da angeschaut wie eine Ärztin die Tiere impft, Blut abnimmt usw. Das musste ich protokollieren und fotografieren, habe ich auch gemacht. Allerdings ist mir die Frau dermaßen unsympathisch, eine absolute Labertasche, wir waren nur so lange unterwegs, weil sie so viel mit den Leuten quatscht. Und weil wir oft einfach 1 Stunde Autofahren mussten.
Jedenfalls hat sie mir heute, als wir wieder zuhause waren, einfach mal gesagt "Mir haben die 2 Tage gereicht.", dass ich ihr zu desinteressiert bin und nicht engagiert genug. Ich lache. Die Frau ist dermaßen behindert. Aber ich erspare euch Details.
Nun muss ich hoffen, dass das als "praktischer Teil" für die Seminararbeit reicht, denn der macht 1/2 der Note aus. Sonst muss ich mir noch irgendwas einfallen lassen.
Mein Bruder hasst mich, weil ich Nein gesagt habe. Er hasst es generell, wenn Leute Nein zu ihm sagen. Ich hatte keine Lust mich finanziell an einem Magic-Set zu beteiligen, aber habe gesagt, ich würde trotzdem mit ihm spielen. Es ist für mich einfach rausgeschmissenes Geld. Dafür arbeite ich nicht. Er wollte dann wissen, wofür ich denn mein Geld ausgebe & ich meinte "z.B. für Fahrten zum Nick". Und dann meinte er, dass das für ihn rausgeschmissenes Geld sei. Ja klar, lieber irgendwelche Karten kaufen, als Geld in die Fernbeziehung zu investieren. Hust.
Naja. Dann habe ich mir heute das neue Linkin Park Album geholt. Bin direkt total begeistert. Vor ein paar Jahren war ich ja auch schon auf einem Konzert. Habe dann also nach Tourdaten gegooglet und rausgefunden, dass sie wieder in Deutschland sind, nur diesmal leider nicht in München. Aber dafür in Stuttgart, und das sogar an einem Freitag, ich könnte also hin. Also hab' ich schon zwei Freunde gefragt (ein schwules Pärchen), ob sie LP mögen und mit mir da hin wollen. Erst nach dem Abschicken der SMS sehe ich, dass die Karten bereits ausverkauft sind. Ich könnte lediglich noch nach Dortmund oder Köln (mein Freund wohnt ja in der Nähe), aber das ist während der Schulzeit.
Ärgert mich total. Wäre so gerne hin.
Seufz. Nun genieße ich das Album zu Hause.
Bis bald.
Verärgerte am 9.9.10 22:51


Ich werde einiges ändern müssen
Hallo du. Ich hab' mich länger nicht gemeldet. Es war sehr schön bei ihm.
Meine Ferien neigen sich dem Ende zu. Und gestern hatte ich eine Art Panikattacke deswegen. Bei mir ist es nun das letzte Schuljahr mit anschließendem Abitur. Ich bin ein Mensch, der immer Anforderungen an sich selbst stellt, immer mehr will, noch besser, noch besser. Das führt dazu, dass ich mich selbst überfordere und mit meinen Leistungen nie zufrieden sein kann. Daran muss sich irgendwie was ändern. Es ist nur leider nicht so einfach, seine Einstellung einfach so wegzuschalten -denn ich weiß ja, vernünftig und logisch begründet, ist es falsch, so zu denken. Aber das ändert nichts.
Jedenfalls bin ich durch Schule und Arbeit und diverse Nebenbetätigungen (Klavierunterricht, Fernbeziehung) zeitlich ziemlich eingespannt. Die Schule, weil es sich dem Ende zuneigt, ich mein Bestes (und noch mehr) geben will, ich im G8 bin, wo alles noch zeitaufwändiger ist, mit Nachmittagsunterricht und viel für zu Hause zu tun. Die Arbeit, weil ich keine regelmäßigen Arbeitszeiten habe, nicht "jeden Dienstag und Donnerstag", sondern je nachdem, wie ich eingetragen werde, und das oft 3 mal in der Woche, wobei ich 2 mal schon genug finde.
Zu allem Überfluss leide ich wirklich unter Schlafmangel. Ich gehe immer spät in der Nacht ins Bett, oft 3 Uhr oder 4 Uhr -und das kann auch in der Schulzeit oft vorkommen. Denn wenn ich den ganzen Tag irgendwelche Dinge tun muss oder unterwegs bin, möchte ich am Abend noch in Ruhe Musik hören, mit meinem Freund Kontakt haben, etc. Als Ausgleich. Und das ist ein Teufelskreis, denn, durch den wenigen Schlaf, habe ich zu wenig Energie für den Tag, was meine Erledigungen noch unnötig in die Länge zieht, wodurch ich wieder zu spät ("früh") ins Bett komme.
Außerdem möchte ich unbedingt ein wöchentliches Treffen mit meiner besten Freundin Lene einführen. Wir kennen uns seit Grundschulzeiten und haben trotz Schulwechsel immer Kontakt gehalten.
Ich bin also nun am Überlegen, was ich ändern kann, damit ich mit all dem Stress und Druck besser klarkomme.
Mein Plan bisher: Am Wochenende und in den Ferien spätestens um 1Uhr ins Bett. (Ich muss auch da tagsüber viel für die Schule tun können.) Unter der Woche spätestens um 12Uhr ins Bett. (Auch wenn ich später Schule habe, dann kann ich das direkt als Schlaf-Nachholen sehen und muss nicht mehr ständig Mittagsschlaf halten.) Meine Arbeitszeit auf 2x wöchentlich beschränken, wenn das nicht möglich ist, kündigen. Schule und Gesundheit gehen vor.
Und wo wir gerade bei Gesundheit sind, mir ging es die letzten Tage ziemlich dreckig, Blasenentzündung und Co. Sehr unangenehm. Und all die Erkrankungen, die ich nun seit Freitag immer wieder bekomme sind stressbedingt. Es muss sich also eindeutig etwas ändern.
Es kann auch nicht sein, dass ich in 4 - 5 Wochen Ferien, bis jetzt, noch keine Erholung erlangt habe. Es ist immer Arbeit, Stress, Druck.
Das zu ändern, ist mein Ziel.
Veränderung am 2.9.10 13:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de